BMS – Berufsbildende mittlere Schule

Dauer: 1 - 4 Jahre

Die berufsbildende mittlere Schule vermittelt Allgemeinbildung und berufliches Fachwissen.

  • Die 1- und 2- jährigen Schulen dienen der beruflichen Vorbildung.
  • Die 3- und 4- jährigen BMS (Fachschulen) vermitteln eine berufliche Qualifikation und schließen mit einer Abschlussprüfung ab.

In vielen Fällen besteht die Möglichkeit, dass beim Eintritt in einschlägige Lehrberufe Ausbildungszeiten angerechnet werden.

Berufsbildende mittlere Schulen

  • Kaufmännische Schulen
  • Technische, gewerbliche und kunstgewerbliche Schulen
  • Schulen für wirtschaftliche Berufe
  • Schulen für land-, forst- und ernährungswirtschaftliche Berufe
  • Schulen für Sozialberufe
  • Schulen für Mode
  • Schulen für Tourismus
  • Schulversuch: Fachschule für pädagogische Assistenz
     
  • Voraussetzungen für die Aufnahme in eine BMS
  • Neue Oberstufe - NOST

Tipp:
Informationen zu allen BMS erhältst du unter www.abc.berufsbildendeschulen.at oder bei SAB.
Ein persönliches Beratungsgespräch oder ein kombiniertes Beratungsangebot mit Begabungs- und Interessentestung und anschließender Schullaufbahnberatung (nach telefonischer Terminvereinbarung) bei SAB können dir bei der Entscheidungsfindung helfen. Am Beratungsgespräch nehmen üblicherweise auch die Eltern teil.